Update: Alfredoo gibt es leider nicht mehr.

Infos zu Alfredoo

Hinter Alfredoo stehen Martin Prankl und Sören Werner, die von sich sagen, Service-Fanatiker, Ordnungs-Fans und Prozess-Optimierer zu sein. Ihnen fiel auf, wie viel Zeit sie wöchentlich mit unliebsamen Aufgaben verbrachten: Pakete abholen, zur Reinigung gehen, Müll rausbringen, … Nachdem sie verschiedene Haushaltsservice-Portale getestet hatten, jedoch nicht zufrieden waren, gründeten sie kurzerhand selbst eins in München – genauer gesagt: einen Butlerservice, wo du dir deinen persönlcihen Haushaltsmanager bestellen kannst. Du kannst dir mit Alfredoo all das abnehmen lassen, das auch die beiden Alfredoo-Gründer nicht gerne tun, aber natürlich auch weitere Wünsche angeben und sagen, wie genau dir dein persönlicher Butler unter die Arme greifen soll.

So funktioniert’s

Bei Alfredoo gibst du im Unterschied zu den anderen hier vorgestellten Portalen nicht einzelne, sporadische Wünsche an, die dann erfüllt werden, sondern du schließt einen Vertrag über regelmäßige Hilfe ab. Ein, zwei oder drei Mal die Woche kommt dein persönlicher Butler dann zu dir nach Hause, räumt auf, bringt den Müll runter, holt Pakete ab, kauft für dich ein, gießt Blumen, … Es gibt bestimmte Basisleistungem, die dein Butler immer erledigt, dazu kannst du gegen Aufpreis auch weitere Aufgaben an ihn dirigieren. Die Alfredo-Butler sind alle vom Unternehmen selbst ausgesucht und arbeiten natürlich legal. So bekommst du auch eine Rechnung für die Nutzung des Services, die du als “haushaltsnahe Dienstleistungen” von der Steuer absetzen kannst. Und wenn du den Butler-Service eines Tages doch nicht mehr nutzen willst, ist dein Vertrag monatlich kündbar.

Alfredoo nimmt dir ungeliebte Aufgaben ab

Preise

Die Registrierungsgebühr bei Alfredoo beträgt 99 Euro, wird dir jedoch manchmal durch Aktionen erlassen. Sobald du für den Service angemeldet bist, besprichst du mit Alfredoo, was genau du haben willst, ob du besondere Wünsche hast und vor allem wie oft du einen Butler brauchst. Standardmäßig hast du die Wahl zwischen Alfredoo ONE, TWO und THREE, also zwischen ein Mal, zwei Mal oder drei Mal Butlerservice pro Woche, was dich 29 Euro, 49 Euro bzw. 79 Euro kostet. Auf Wunsch kannst du weitere Dienstleistungen hinzubuchen, zum Beispiel ein gründliches Putzen. Weitere Kosten entstehen dann nur noch, wenn Alfredoo Aufträge übernimmt, die auch für dich mit Kosten verbunden wären, zum Beispiel eben einzukaufen. Dabei wird jedoch auf den Einkauf selbst kein Aufschlag erhoben; du zahlst genau so viel für die Waren wie wenn du selbst zum Laden gegangen wärst.

Besonderheiten

Der Service von Alfredoo ist so gefragt, dass es hier momentan eine Warteliste gibt. Bist du aber einmal Kunde, kannst du dich so richtig verwöhnen lassen. Wenn du spezielle Anfragen hast, nimm den VIP-Service in Anspruch und lass dir ein spezielles Angebot erstellen. So kannst du zum Beispiel auch ganz genaue Uhrzeiten festlegen, zu denen deine Aufträge erledigt werden müssen oder auch einen wöchentlichen Report haben, wenn dir wichtig ist, detailliert zu wissen, was der Butler in deiner Abwesenheit in deiner Wohnung tut. Auch beim Installieren von Sicherheitskameras zu diesem Zweck hilft dir Alfredoo gerne – hier hast du also immer alles im Blick.

Alfredoo kauft ein, holt ab, bügelt und gießt für dich

Fazit zu Alfredoo

Für die schnelle, spontane Wunscherfüllung ist Alfredoo nicht so das Geeignetste. Wenn du aber eher an regelmäßiger Hilfe interessiert bist, dann punktet der Service enorm. Hier kannst du passend für dich zusammenstellen, wie oft und wozu du einen Butler brauchst. Und hast du erst mal deinen Alfredoo- Haushaltsmanager, erfüllt er dir bestimmt doch den einen oder anderen Spontanwunsch. Wir sagen: unbedingt ausprobieren, wenn du einen Butler auf Dauer suchst.

Alfredoo Erfahrungen

0.5
0.5 von 5 Sternen
1 Bewertungen
0.5 von 5 Sternen
0.5
0.5 von 5 Sternen
1 Bewertungen 2015
0.5 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Webseite ist Offline. Keine Kontaktmöglichkeit.

  2. Ich kenne den Dienst nur von hier, sieht aber gut aus. Wenn ich ihn ausprobiert habe, poste ich meine Erfahrungen zu Alfredoo.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen